Die Hubertusjagd ist seit Jahrzehnten die traditions- reichste Veranstaltung „das Highlight des Jahres“, die am letzten Samstag im Oktober stattfindet. Begonnen wird mit einer heiligen Messe in der Lambertus Kirche zu Ascheberg; anschließend wird zu einem Geländeritt mit mehreren Stationen aufgebrochen. An den Stationen gibt es eine kleine Stärkung und den üblichen Satteltrunk. Gegen Nachmittag findet das sog. Fuchsschwanzgreifen an der Reithalle statt, hier wird der neue Fuchsmajor ermittelt.

 

Der abendliche Reiterball rundet diese Hubertusjagd ab und lässt diese bis in die frühen Morgenstunden ausklingen.

Aktuelles

Die nächsten Termine